28.06.2022 - 2018 Brünig (BE)

Hokuspokus Sommerlager

Lagerdraht

Mer eroberit d’WältWeiter lesen...
Nach der Wanderung hiess es das Lagerhaus und die Umgebung zu verschönern. Das wurde ganz nach dem Motto Best of Jubla Menznau gemacht. Das Material zum Aufstellen mussten die Kinder am Morgen bei einem Postenlauf erkämpfen. Daraus wurde unter anderem ein Goal gebaut und natürlich durfte das obligatorische Wc-Büchlein nicht fehlen. Am Abend mussten die Kinder in Gruppen einen Sketch einüben und einander vorführen.
2-Tägig WanderungWeiter lesen...
Go West hiess es auch heute. Nach einer relativ kühlen Nacht im Zelt oder unter freiem Himmel, ging es am Morgen wieder zu Fuss weiter Richtung Lagerhaus. Die atemberaubende Aussicht und eine Hängebrücke entschädigten unsere Anstrengungen auf der Wanderung definitiv. Mit einem feinen Kuchen begrüsste uns dann die Küchencrew im Lagerhaus. Nachdem alle eingerichtet waren, stand am Abend noch ein wohlverdientes Wellnessprogramm auf dem Plan.
Telegramm 03.08.2018Weiter lesen...

Ankunft Menznau, Rickenparkplatz ca 13.30 Uhr.

Telegramm 03.08.2018Weiter lesen...

Der heutige Tag verbrachten wir mit dem Putzen von allen Lagerhäusern. Nachdem alles blitzblank sauber war, spielten wir in der ganzen Schar viele lustige Hosensackspiele. Der letzte Abend verbrachten wir gemütlich.

Telegramm vom 02.08.2018Weiter lesen...
Auch heute durften wir wieder einen supertollen Tag erleben. Am Morgen absolvierten die Kinder in vier Gruppen Posten, um Gegenstände zu gewinnen. Mit diesen Gegenständen bauten sie sich anschliessend ein eigenes Camp auf. Am Nachmittag spielten wir gemeinsam ein Geländespiel im Camp. Da kamen alle Kinder und Leiter ins Schwitzen.
Telegramm vom 30.07.2018Weiter lesen...

Nach der Wanderung verbrachten wir die Nacht unter dem freien Sternenhimmel. Um 3.30 Uhr wurden wir von den Todessern verjagt und mussten plötzlich aufbrechen. Im Lagerhaus angekommen konnten wir uns von der anstregenden Wanderung erholen. Am Nachmittag hatte jede Gruppe ein individuelles Programm.

Telegramm vom 29.07.2018Weiter lesen...

Heute hatten wir Besuch von unseren Verwandten und Bekannten. Am Morgen bereiteten wir für diese verschiedene Sketche vor, welche wir am Nachmittag vorführten. Als wir uns vom Besuch verabschiedeten, packten wir den Rucksack und machten uns auf den Weg zur zweitägigen Wanderung.

Telegramm vom 28.07.18Weiter lesen...

Nach der gestrigen Geisternacht durften wir am Vormittag bis um 9:30 Uhr ausschlafen. Aufgrund des eher durchzogenem Wetter wurde das legendäre Radiofragespiel durchgeführt. Am Nachmittag hat uns der Hausabwart Finch dazu ausgerufen, unser Hogwarts blitzeblank zu putzen. Schliesslich wollen wir auch einen guten Eindruck bei den Eltern für den morgigen Besuchstag hinterlassen. Wir freuen uns auf euch!

Telegramm vom 27.07.18Weiter lesen...

Das Trimagische-Turnier startete in die zweite Runde. Von unserem Hauself Dobby wurde die Küche verzaubert. Zum Morgenessen gab es bereits ein Risotto, am Mittag Fisch und am Abend das Morgenessen. Nachdem die Zauberschüler die Pioniertechnik, Kartenkunde und den Aufbau eines Biwak lernten, wurde am Nachmittag das Geländespiel für den Gewinn des heissbegehrten Feuerkelch gespielt. In der Nacht auf Samstag fand zudem noch die magische Geisternacht statt.

Telegramm vom 26.07.18Weiter lesen...
Heute wurde der erste Teil des Trimagischen Turniers gespielt, das sich über 2 Tage erstreckt. Die Zauberschüler bauten am Morgen ihre Basis und am Nachmittag startete das Turnier. Unter Zeitdruck mussten die Kinder knifflige Aufgaben lösen um sich eine gute Ausgangslage für den Gewinn des heissbegehrten Feuerkelchs zu schaffen. Später wurden die Jungwächtler von den Blauring mit einer speziellen Wasserschlacht überrascht.
Telegramm vom 25.07.2018Weiter lesen...
Heute Morgen wurde unser lieber Hagrid entführt. Die Kinder mussten verschiedene Aufgaben lösen, um Kräuter zu erhalten, mit denen man einen Leistung stärkenden Zaubertrank herstellen kann. Mit der Hilfe des Zaubertrankes konnten die Kinder das Gefängnis aufbrechen und Hagrid befreien.
Telegramm vom 24.07.2018Weiter lesen...

Bei sommerlichen Temperaturen haben wir unser Klein-Hogwarts eingerichtet und verziert. Neben einen Ping-Pong Tisch haben wir auch das Pool aufgestellt und uns eine Chill-Lounge gebaut. Nach dem sportlichen Nachmittagsprogramm haben die Kinder einen grossen Zauberstab gebastelt, welcher am Abend vorgestellt und bewertet wurde. Was wird uns wohl Morgen im magischen Hogwarts erwarten?

Telegramm vom 23.07.2018Weiter lesen...
Hogwarts wurde heute Morgen von Magiern und Hexen mit dunklen Kräften eingenommen. Die gerade frisch angekommenen Schüler mussten über Stock und Stein flüchten und konnten sich in Lungern wieder stärken und bereit machen für den Kampf, um das Lagerhaus wieder zurück zu gewinnen. Die Magier waren jedoch hartnäckig und so lieferten sich die zwei Seiten einen erbitterten Kampf um Hogwarts. Zusammen schafften es die Kinder, die Magier zu vertreiben.
Telegramm vom 22.07.2018Weiter lesen...
Das lange Warten hat endlich ein Ende. Pünktlich um 12.00 Uhr reiste unsere Zauberschule vom Gleis 9 3/4 mit dem Hogwartsexpress Richtung Hasliberg. Dumbledor teilte den neuen Schülern mit, wie man sich in einer Zauberschule verhalten sollte. Danach wurden die Kinder vom sprechenden Hut in die verschiedenen Häuser eingeteilt und bastelten dort ihre Gruppenuniform. Wir freuen uns auf ein tolles Lager mit vielen magischen Momenten!

Zäme

Zäme 2018

Bilder