Telegramm vom 30.07.2018

Nach der Wanderung verbrachten wir die Nacht unter dem freien Sternenhimmel. Um 3.30 Uhr wurden wir von den Todessern verjagt und mussten plötzlich aufbrechen. Im Lagerhaus angekommen konnten wir uns von der anstregenden Wanderung erholen. Am Nachmittag hatte jede Gruppe ein individuelles Programm.